(Mac) Mit Scriveners Schlüsselwörtern (Keywords) Deine Serie bewältigen

Quelle: pixabay.com/de/users/royguisinger-210764/

Keywords wirksam einsetzen

Abb. 6
Abb. 6

Enorm wichtig bei der Organisation einer Serie – und der Grund dafür, dass Du so viel Zeit in das Einrichten von Keywords investierst – ist das Scrivener-Suchfeld, hier zu sehen in Abb. 6.

Benutz es!

Das Suchfeld ist variabel und wertvoll. Es kann verschiedene Orte und Ebenen durchsuchen (Dokumenttitel, Text, Notizen, Synopsen, Keywords, Benutzer-Meta-Daten [custom meta-data, Erzählperspektiven-Tags [POV – Point of view] …) und Dir so, bei richtiger Anwendung, eine Menge Zeit sparen.

Suchergebnisse werden in einem Fenster angezeigt, das über dem Binder liegt:

Abb. 7
Abb. 7

Abb. 7 zeigt uns eine Zusammenstellung von Suchergebnissen für alle Szenen, die sich auf Elm Caden und noch ein Element der Geschichte beziehen.

Hier gibt es noch einige wichtige Dinge zu bemerken:

1: Die Ergebnisse beziehen alle Dokumente ein, nicht nur die in der Ausgabe-Gruppe. Daher sehen wir hier sowohl Dokumente aus The Ravening Deep als auch aus Steal from the Devil (Szenen aus List of the Dead erscheinen hier nicht, weil ich die noch nicht durchgegangen bin, um sie zu taggen, also mit Keywords zu versehen.)

2: Scrivener durchsucht offenbar die Dokumentenhierarchie abwärts. Daher sehen wir hier die Szenen in der Reihenfolge, in der sie im Projekt vorkommen; weil aber der Binder (die Mappe) anders arrangiert ist (siehe Abb. 1), erscheinen die Büche rnicht in der richtigen Reihenfolge.

Wenn Du eine Suchergebnisliste wie diese vor Dir hast, gibt es verschiedene Möglichkeiten, damit umzugehen. Du kannst die Liste z.B. als Sammlung (Collection) abspeichern, die Du auf verschiedene Arten nutzen kannst. Eine ziemlich clevere Möglichkeit ist es unter anderem, dass Du sie in die Dropbox exportieren kannst, um sie von dort in einen Satz editierbarer Karteikarten in DenVogs Index Card app zu importieren.

Karteikarten (Index/flash cards) sind eine großartige Art, mit Szenen herumzuspielen, ihre Reihenfolge zu ändern und herauszufinden, ob Deine Herangehensweise an die Geschichte die richtige ist. Da die App es Dir das Editieren erlaubt, kannst Du mit dem Inhalt der Karten sogar dann herumexperimentieren, wenn Du nicht in der Nähe Deines Computers bist, und später kannst Du dann alles wieder in Scrivener zurück importieren.

Abschließende Gedanken

Keywords sind flexibel und mächtig. Sie können benutzt werden, um Figuren auf der Spur zu bleiben, Orten, Dingen, Ereignissen und Eigenschaften – wie oben beschrieben. Aber Du kannst sie auch verwenden, um den Prozess des Schreibens zu unterstützen. Beispielsweise könntest Du sie so einsetzen:

  • „Kapitel mit Einzelszenen“.
  • „Sehr kurze Szenen„.
  • „Konfliktpunkte“.
  • „Mehrfachbedeutungen“.
  • „Meinungsänderungen“.

Tatsächlich sind die Möglichkeiten, das leistungsfähige Scrivener-Feature Keywords sinnvoll einzusetzen unerschöpflich als Unterstützung beim Prozess des Planens und Schreibens, der Korrektur und der Überarbeitung.

In Englisch gepostet von R. Curtis Venture am 17. September 2015 19:23

von R. Curtis Venture, übersetzt von Rich Schwab In diesem Artikel gehen wir von der Voraussetzung aus, dass Du eine Serie von Romanen schreibst, die im gleichen Universum angesiedelt sind. Hier wirst Du nicht nur herausfinden, wie Du die Bücher Deiner Serie in einer einzelnen Projektdatei organisieren kannst, Du erfährst auch, wie Du am besten die Schlüsselwörter-Funktion in Scrivener nutzt, indem Du die Schlüsselwörter auf strukturierte Art und Weise einrichtest. (Anmerkung des Übersetzers: Ich werde ab hier die Bezeichnung Keywords verwenden – nicht weil „Schlüsselwörter“ mir zu viel zu tippen ist, sondern, weil ich mit der englischen Version von Scrivener…



User Rating: 4.73 ( 3 votes)

Über Rich Schwab

Musiker, Texter und Autor. Buchkürzer. Gelegenheitslektor. Kölner, Jahrgang 1949. Lebt mit der angetrauten Düsseldorferin auf neutralem Gebiet am Niederrhein. Vorsichtshalber mit Hund.

Alternatives Ergebnis

Kurztipp: Schnelles Ausgeben

Einzelne oder mehrere Manuskriptdateien aus dem Binder als WORD, RTF oder Open Document schnell ausgeben: …

3 Kommentare

  1. The original article now has a link to this translation.
    Der Originalartikel hat jetzt einen Link zu dieser Übersetzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert