Home / Scrivener für Mac / How to: Vorlagen (Templates) in Scrivener importieren

How to: Vorlagen (Templates) in Scrivener importieren

Bildherkunft: pixabay.com/de/users/PublicDomainPictures-14/

Im Internet schwirren jede Menge Scrivener-Templates umher. Meistens sind sie in Englisch, manchmal in Deutsch. Auf jeden Fall können sie bei der Strukturierung des eigenen Projekts recht nützlich sein. Falls man sich nun entschlossen hat, eines auszuprobieren und zu benutzen – es dann auch heruntergeladen hat auf die heimische Festplatte – steht man kurz danach meistens vor der scheinbar unlösbaren Hürde, es zu installieren.

Denn ein einfacher Doppelklick auf die Datei reicht hier nicht aus, um das Template nutzen zu können. Aber nicht verzagen, es ist wirklich einfach und hier gibt es jetzt hiermit auch  eine Anleitung in Deutsch:

Erster Schritt

Scrivener muss geöffnet sein, um Templates zu installieren. Das Fenster für das Projekt-Template öffnet man, indem man auf Datei → Neues Projekt klickt (oder: Strg+Alt+Umschalt+N).

Abb. 1
Abb. 1

 

Zweiter Schritt

Unten, ganz links, befindet sich eine Schaltfläche namens  Optionen. Durch einen Klick auf den Pfeil der Schaltfläche öffnet sich das Dropdown-Menü. Und mit einem Klick auf »Template importieren« öffnet sich nun das Dateiauswahlmenü.

Abb. 2
Abb. 2

 

Dritter Schritt

Man sollte  nun zu der vorher heruntergeladenen Templatedatei manövrieren (wo ist sie denn nun schon wieder? Nein, ich bin sicher … jedermann merkt sich wohin er heruntergeladene Dateien gespeichert hat) und sie mit Klick auf die  »Import«-Schaltfläche (rechte untere Ecke des Fensters) importieren.

Auf ähnliche Weise lässt sich auch ein eigenes,  mühsam (mehr oder weniger)  zusammengestelltes, leeres, Template sichern, das man dann für seine eigenen Projekte unzählig oft verwenden kann, um immer ein gleiches Arbeitsumfeld in Scrivener zu haben.

Möchten Sie Ihr eigenes, individuelles, Scrivener Projekt-Template hier gern für die breite Öffentlichkeit zur Verfügung stellen? Kein Problem. Einfach hier oder auf unserer Facebook-Seite einen Kommentar, kurze Beschreibung und Downloadlink hinterlassen.

Im Internet schwirren jede Menge Scrivener-Templates umher. Meistens sind sie in Englisch, manchmal in Deutsch. Auf jeden Fall können sie bei der Strukturierung des eigenen Projekts recht nützlich sein. Falls man sich nun entschlossen hat, eines auszuprobieren und zu benutzen - es dann auch heruntergeladen hat auf die heimische Festplatte - steht man kurz danach meistens vor der scheinbar unlösbaren Hürde, es zu installieren. Denn ein einfacher Doppelklick auf die Datei reicht hier nicht aus, um das Template nutzen zu können. Aber nicht verzagen, es ist wirklich einfach und hier gibt es jetzt hiermit auch  eine Anleitung in Deutsch: Erster…

War der Beitrag nützlich?

User Rating: 3.98 ( 6 votes)

Über K.D. Hendriks

K.D. Hendriks
... schreibt Geschichten, weil sie - auch in Englisch - einfach nicht mehr zu lesen fand, was sie interessierte. Momentan arbeitet sie unter diesem Namen im SciFi-Genre an einer englischen Trilogie, die sie gleichzeitig ins Deutsche übersetzt. Was mit ein Grund sein mag, dass es sehr, sehr langsam vorangeht. Nebenher veröffentlicht sie englischen Geschichten unter einem weiteren Pseudonym.

Alternatives Ergebnis

Kurztipp: Schnelles Ausgeben

Einzelne oder mehrere Manuskriptdateien aus dem Binder als WORD, RTF oder Open Document schnell ausgeben: …

Ein Kommentar

  1. Danke für die Importbeschreibung. Was nun noch fehlt, sind gute Quellen zum Download von Vorlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.